Direkt zum Inhalt springen

Herzlich willkommen!

Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und die ihm Nahestehenden. Einer der am häufigsten geäußerten Wünsche ist, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld zu verbleiben. Dies zu ermöglichen, ist eine der wesentlichen Aufgaben der ambulanten Hospizarbeit.

Der Leitgedanke der ambulanten Hospizdienste lautet:

Am Ende zählt der Mensch!

Die ambulanten Hospizdienste sind eine wichtige Stütze, um Menschen in der letzten Phase des Lebens beizustehen.

Wir sind Wegbegleiter für schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige und Freunde.


Termine

29.09.2019

Tag der offenen Tür 

Hieronymus-Hofer-Haus von 10-17 Uhr

12. 10.2019

Letzte Lieder - Das große multmediale Kunstprojekt

19.30 Uhr, Jugendstil-Festhalle Landau

Karten unter www.ztix.de (ab Mitte August)

Eintritt frei, Spenden erwünscht / Veranstaltung ist leider ausverkauft

18.-20.10.2019

Grundseminar Hospiz, AHPB Südwestpfalz Zweibrücken

Teilnahmebetrag 30 € inkl. Material und Verpflegung

Anmeldung und Information: ahpb-suedwestpfalz(at)nospamdiakonissen.de, 06332-460829

26./27.10.2019

Grundseminar in Frankenthal

Samstag 10-18 Uhr bis Sonntag 10-14 Uhr im AHPB Frankenthal, Foltzring 12, Kontakt und Information unter 06233 - 4960094, Seminargebühr 30 € (ohne Verpflegung)

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 19. September 2019

Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten. 2. Mose 13,21

Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. Hebräer 2,1