Direkt zum Inhalt springen

Herzlich willkommen!

Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und die ihm Nahestehenden. Einer der am häufigsten geäußerten Wünsche ist, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld zu verbleiben. Dies zu ermöglichen, ist eine der wesentlichen Aufgaben der ambulanten Hospizarbeit.

Der Leitgedanke der ambulanten Hospizdienste lautet:

Am Ende zählt der Mensch!

Die ambulanten Hospizdienste sind eine wichtige Stütze, um Menschen in der letzten Phase des Lebens beizustehen.

Wir sind Wegbegleiter für schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige und Freunde.


Termine

24.01.2019

Einführung in den Sterbesegen, Pirmasens

26.01.2019

Der andere Samstag - Begegnungsangebot für Trauernde in Zweibrücken

28.01.2019

Einführung in den Sterbesegen, Kaiserslautern

04.02.2019

lebenskreuzwege - Offene Andacht für Trauernde

15.02.2019

Ökumenischer Trauergottesdienst in der Kirche St. Franziskus in St. Ingbert

17.02.2019

Nacht der Lichter um 18 Uhr in der Alexanderkirche in Zweibrücken

22.-23.2.2019

Orientierungsseminar für Hospizinteressierte Ludwigshafen

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 19. Januar 2019

Der HERR Zebaoth hat’s beschlossen - wer will’s wehren? Und seine Hand ist ausgereckt - wer will sie wenden? Jesaja 14,27

Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Römer 8,31